Biographie

Biographie von Ellen Gödde

Geboren in Bad Reichenhall. Nach dem Studium der französischen und spanischen 
Sprache, von Deutsch und Geschichte, der Germanistik und Romanistik erlernte sie ihr journalistisches Handwerk in den Redaktionen des Westdeutschen Rundfunks „Hier und Heute“ und „Kunst“. Bis 2008 war sie als freie Mitarbeiterin bei den drei Kölner Rundfunkanstalten WDR, Deutschlandfunk und Deutsche Welle tätig.


Ende der 60er Jahre machte sie einen Abstecher als Schauspielerin zu den Ruhrfestspielen Recklinghausen. Sie wirkte mit in der WDR-Persiflage auf „Das Halstuch“ von Francis Durbridge. Von 1995-1997 spielte sie die Rolle der Lydia Zillenbach in der RTL-Serie „Unter uns“.

Von 1978-1979 war sie als Redakteurin beim Kölner Stadtanzeiger angestellt, von 1979 bis 1981 als Redakteurin in der Abteilung „Musik und Unterhaltung Wort“ des Deutschlandfunk tätig, sie wechselte dann als Lehrerin an das Goethe-Institut Barcelona und als Moderatorin zu Radio Barcelona.


Von 1985 bis 1986 arbeitete sie als festangestellte Korresponentin für das Deutsche Welle Studio, Berlin.


Besonders bekannt wurde sie durch ihre 6-jährige Moderation der WDR-Fernsehsendung „Kölner Fenster“.


In der Deutschen Welle berichtete sie für das aktuelle und kulturelle Programm und bildete Volontäre aus.


Im Deutschlandfunk machte sie Kabarett- und Musiksendungen, berichtete über Reisen, präsentierte live Kultursendungen in der Reihe „Journal am Vormittag“.


Im WDR moderierte sie Live-Konzerte und zahlreiche Musiksendungen wie u.a.„Chöre der Völker“ oder „Abendmelodie“.

 

 

Kurz-Vita

Ausbildung

· Studium der französischen Sprache, Sorbonne Paris

· Studium der französischen und spanischen Sprache in München und Heidelberg
· Studium Deutsch, Geschichte, Kunstpädagogik, Uni Köln

· Studium der Germanistik, Romanistik, Uni Köln

                

Journalistische 

Ausbildung

· WDR-Fernsehen, Redaktion „Hier und Heute“ und WDR-Fernsehen „Kunst“

   

Arbeit als 

Journalistin

· WDR-Fernseh-Redaktionen „Hier und Heute“, „Zum Tage“, „Kölner Fenster“

· Deutsche Welle, Köln, Deutschlandfunk

· WDR-Hörfunk:

  Moderation von Kultur-und Musiksendungen und von Konzerten (1968-2009)

   

Redakteurin

· Kölner Stadtanzeiger, Bergisch Gladbach (1978-1979)

· Deutschlandfunk, Köln (1979 bis 1981) 

· Deutsche Welle, Studio Berlin (1985-1986)

   
Dozentin 

Moderatorin

· Goethe Institut Barcelona ( 1981-1982)

· Radio Barcelona (1981-1982)

   
Theater

· Ruhrfestspiele Recklinghausen  (1968)

· „Die chinesische Mauer„ von Max Frisch, Regie: Dietrich Haugk

   
Film · WDR-Persiflage auf „Das Halstuch“ von Francis Durbridge (1969)
   
Fernsehen · RTL-Serie „Unter Uns“ (1995-1997)
   
Sprechen

· WDR-Fernsehen und WDR-Hörfunk

· Deutschlandfunk

· Deutsche Welle
· Produktionsfirmen

   
Dozentin · Sprechunterricht
   
Bio-Daten

 

Größe: 
Haarfarbe: 
Augenfarbe: 
Fremdsprachen: 
Sport: 
Interessen:
Konfektion: 
Führerschein: 
Wohnort: 

 170 cm

 dunkelbraun

 hellblau

 Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch

 Schwimmen,Yoga, Ballett, Skilaufen, Joggen
 Literatur (Lyrik), Malerei
 Größe 36
 Klasse 3
 Köln und Aschau/Chiemgau